RPI-Regional

Das Religionspädagogische Institut Loccum unterstützt Ihre regionalen religionspädagogischen Fortbildungsangebote. 

Wir bereichern Ihr Programm durch
 
  • Vorträge/Impulsreferate
  • Workshops
  • Religionspädagogisches Material (Bücher, Arbeitshilfen, Bilder, Filme etc.)
 
Unsere Mitarbeit ist im Rahmen von Halb- oder Ganztagsveranstaltungen möglich.
 
Die Organisation und Leitung liegt bei Ihnen als regionaler Anbieter.
 
 

Vorschläge für Veranstaltungsabläufe

  • Ganztagsveranstaltung
 09.30 Uhr:      Anreise, Stehkaffee
10.00 Uhr:       Begrüßung, Organisatorisches
10.15 Uhr:       Einführung ins Thema, Impulsvortrag
11.00 Uhr:       Workshopangebote
12.30 Uhr:       Mittagsimbiss (evtl.: Büchertisch)
13.15 Uhr:       Workshopangebote
14.45 Uhr:       Abschlussrunde
15.30 Uhr:       Andacht
16.00 Uhr:       Ende
 
  • Halbtagsveranstaltung
08.30 Uhr:       Anreise, Stehkaffee
09.00 Uhr:       Begrüßung, Impulsreferat
09.30 Uhr:       Workshopangebote
10.45 Uhr.       Pause
11.00 Uhr:       Workshopangebote
12.15 Uhr:       Abschluss
13.00 Uhr:       Ende
 
  • Nachmittagsveranstaltung 
15.00 Uhr:       Anreise, Stehkaffee
15.30 Uhr:       Begrüßung, Impulsreferat
16.30 Uhr:       Workshopangebote
17.45 Uhr:       Abschluss
18.00 Uhr:       Ende
 
 

Mögliche Themen für unsere Beiträge

  • Alles nur in meinem Kopf – Wahrnehmung und Wirklichkeit
  • Alt und jung – Intergenerative Pädagogik in der Kita
  • Andachten und Gottesdienste in der Schule gestalten
  • Arbeit mit Film (FSK 12)
  • Arbeiten mit dem KC in der Fachgruppe Religion
  • Auf die Lehrkraft kommt es an! – Pädagogische Haltung
  • Bibliolog und Bibliodrama
  • Biblische Geschichten mit allen Sinnen erschließen
  • Der Lutherkoffer  - anhand von Gegenständen die Reformation „begreifbar“ machen
  • Diagnose Lehrkraft –von Umgang mit Stressoren in der Schule
  • „Herausgefordert“ – RU mit heterogenen Lerngruppen
  • Humor in Schule und Gemeinde
  • Interreligiöses Lernen als Teamaufgabe
  • Kinder als Theologen – Entwicklung von Gottesbildern
  • Kinder und Jugendliche trauern anders
  • Kirchenpädagogische Impulse für Schule und Gemeinde
  • Kita und KGM – Schätze heben
  • Konfessionelle Kooperation im RU
  • Konfliktgespräche (mit Eltern) führen
  • Können wir gemeinsam beten? Theologie der Religionen am Beispiel des Gebets
  • Leichte Sprache im RU
  • Mit Schwung, guter Laune und Musik in den RU
  • Ostern mit Maria von Magdala erleben.
  • Perlen des Glaubens
  • Sexuelle Vielfalt im RU
  • Theologisch sehen lernen in Literatur und Film
  • Theologisieren mit Jugendlichen
  • Tod und Sterben als Thema des RU
  • Vom Reich Gottes erzählen – Gleichnisse im RU der Grundschule
  • Wahrnehmungsbesonderheiten bei SuS beachten und pädagogische Unterstützungsmöglichleiten finden – Stationen zu allen Sinnen
  • Wenn der Notfall in die Schule kommt … handlungsfähig bleiben
  • Zwischen Arena und Tribüne – Im RU vom Leid reden
 

Anfragen bitte an:

PD Dr. Silke Leonhard

Tel.: 05766 81-137
Fax: 05766 81-184